Vorarlberg wird zum Biber-Ländle

von Klaus Hämmerle
Die Arbeit eines oder mehrerer Biber. Die Nager vermehren sich auch in Vorarlberg weiter. VN/Steurer, Maps4News

Die Arbeit eines oder mehrerer Biber. Die Nager vermehren sich auch in Vorarlberg weiter. VN/Steurer, Maps4News

Bereits 90 Nager gibt es im Land. Noch sorgen die pelzigen Mitbewohner kaum für Unmut.

Schwarzach Ihr Wirken ist weithin sichtbar, ihre Werke verblüffen immer wieder. Wenn Biber im Winter Bäume fällen, lassen sie die Landschaft anders zurück, als sie sie vorgefunden haben. Zu sehen etwa am Koblacher Kanal bei Hohenems, zu sehen auch am Bodenseeufer bei Hard, im Rheinholz, im Grenzgebi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.