Ein Weg, der spaltet

Am Eingang zum Achtalweg befindet sich das „Durchgang verboten!“-Schild.  VN/Steurer

Am Eingang zum Achtalweg befindet sich das „Durchgang verboten!“-Schild.  VN/Steurer

Disput zwischen einem Unternehmer und einem Landesrat über den Achtalweg.

Bregenz, Lingenau Die Bregenzerachschlucht gilt als Naturjuwel. Wo früher die Wälderbahn tuckerte, spazieren mittlerweile zahlreiche Naturliebhaber von Kennelbach bis nach Doren. Sie benutzen einen Trampelpfad, der zwar mit „Durchgang verboten“ beschildert ist, aber instand gehalten wird. Zumindest

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.