WAS WURDE AUS . . .? Dr. Eckart Ratz (64), Präsident des Obersten Gerichtshofs (OGH) in Wien

„Ich würde noch einmal Jus studieren“

„Meine Enkelin bereitet mir unglaubliche Freude.“ STD

„Meine Enkelin bereitet mir unglaubliche Freude.“ STD

Höchstrichter und starke wissenschaftliche Komponente sind gut vereinbar.

WIEN „Suche keinen Streit, aber weiche ihm auch nicht aus“, lautet das Lebensmotto des gebürtigen Bregenzers Dr. Eckart Ratz (64), der als erster Vorarlberger am 1. Jänner 2012 in die Funktion des Präsidenten des Obersten Gerichtshofs (OGH) in Wien berufen wurde. Zuvor war er seit 1. April 2011 dess

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.