Wie der Staat am Handy mitliest

Bundestrojaner Wer mit WhatsApp, Viber, Telegram und Co. kommuniziert, kann davon ausgehen, dass er dies unbeobachtet tut. Die meisten solcher Messengerdienste sind verschlüsselt, im Gegensatz zu Telefongesprächen oder SMS also nicht abhörbar. Die Politik möchte dies ändern, doch das ist technisch g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.