Ritsch fordert mehr gemeinnützigen Wohnbau

Bregenz SPÖ-Klubobmann Michael Ritsch wirft der Landesregierung vor, aus der Leerstandserhebung falsche Schlüsse zu ziehen. „Die Leerstandserhebung untersucht nur den Blickwinkel der Vermieter, und ist auch hier alles andere als repräsentativ, weil es nur um jene geht, die eben nicht vermieten.“ Es

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.