Bahnprojekt kommt vor Gericht

Die Zahlen hinsichtlich der Potenzialanalyse für die Haltestelle sind für die Beschwerdeführer „nicht nachvollziehbar“.  ÖBB

Die Zahlen hinsichtlich der Potenzialanalyse für die Haltestelle sind für die Beschwerdeführer „nicht nachvollziehbar“.  ÖBB

Gegen den UVP-Bescheid zum Ausbau der Strecke Lauterach-Lustenau wurde Beschwerde eingelegt.

Lauterach Die Würfel sind gefallen. Der UVP-Bescheid über die Genehmigung des 97 Millionen Euro teuren ÖBB-Ausbauprojekts auf dem Streckenabschnitt Lauterach-Lustenau ist nicht rechtskräftig. Der Grund: Anrainer haben Beschwerde gegen den Bescheid der Landesregierung eingelegt. Voraussichtlich noch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.