Jetzt ist es fix: Ikea-Abstimmung in Lustenau abgeblasen

Lustenau Wie die VN berichteten, hat Ikea bekannt gegeben, aus dem Kaufvertrag für ein Grundstück in Lustenau auszusteigen. Demnach könne man auch die Volksabstimmung über Ikea endgültig absagen, erklärte die Bürgerinitiative, die gegen die Ansiedlung des Möbelkonzerns mobilisierte. „Die Bürgeriniti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.