„Mag meine Arbeit von ganzem Herzen“

von Martina Kuster
Georgeta manikürt Frieda die Nägel. Die beiden Frauen verstehen sich gut.  VN/Steurer

Georgeta manikürt Frieda die Nägel. Die beiden Frauen verstehen sich gut.  VN/Steurer

Georgeta Popescu arbeitet als Pflegerin in Vorarlberg. Früher war sie in einer Fabrik beschäftigt.

Dornbirn Georgeta Popescu wurde in einem armen Land geboren. Die heute 38-Jährige wuchs im Südwesten Rumäniens auf. Sie hätte gerne die Krankenpflegeschule besucht. „Aber meine Familie hatte zu wenig Geld für die Schule.“ Also ging die ungelernte Frau in eine Fabrik arbeiten, in der Kopfstützen prod

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.