„Das Muttersein ist eine Erfüllung“

Angela Kreil (l.) und Antje Lange sind stolz auf ihre Kinder Lena Marie, Manuel und Johannes. Beide Frauen haben eine körperliche Beeinträchtigung.  VN/Stiplovsek

Angela Kreil (l.) und Antje Lange sind stolz auf ihre Kinder Lena Marie, Manuel und Johannes. Beide Frauen haben eine körperliche Beeinträchtigung.  VN/Stiplovsek

Zwei körperbehinderte Frauen wagten den Schritt in die Mutterschaft.

Dornbirn Antje Lange (38) erfuhr schon früh die Härten des Lebens. Mit 19 plagten sie Rückenschmerzen. Es stellte sich heraus, dass in ihrer Wirbelsäule ein Tumor wucherte. Sie überwand die Krebserkrankung, aber zurück blieb eine Gehbehinderung. „Zur Sicherheit nehme ich einen Stock.“ Ein Jahr nach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.