Ein Gehalt statt nur Taschengeld

Lebenshilfe Vorarlberg macht sich für das Thema stark.

dornbirn Die Forderung ist nicht neu. Schon seit Jahren wird immer wieder einmal das Thema „Gehalt statt Taschengeld“ für Menschen mit Behinderung diskutiert. Aktuell setzt sich die Lebenshilfe Vorarlberg dafür ein. Anlass ist der internationale „Tag der Inklusion“, der morgen, Samstag, begangen wir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.