Tiertransporte sorgen weiter für Wirbel

Bregenz Die Vorwürfe wiegen schwer. Vorarlbergs Amtstierarzt Erik Schmid kritisierte am Dienstag die Behörden scharf. Auf einer Pressekonferenz zusammen mit Tierschutzaktivist Dieter Stein­acher (Friends of Nüziders) ließ er durchblicken, dass es nach wie vor Langstreckentransporte von lebenden Tier

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.