Leicht verständliche Sprache gefordert

Monitoringausschuss wünscht sich mehr direkte Kommunikation von Ärzten.

Bregenz Menschen mit Behinderung empfinden oft Angst, nicht verstanden zu werden oder andere nicht zu verstehen. Sie wünschen sich dennoch, von Ärzten und Pflegepersonal direkt angesprochen zu werden, wofür es allerdings leicht verständliche Kommunikation benötigt. Dies förderte die dritte Sitzung d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.