Vorarlberger, über die man spricht. Roswitha Tschamon (48)

Preis ist Wertschätzung

Roswitha Tschamon erhält in Graz den Bibliothekspreis 2018.

Frastanz. „Nachdem ich die ganze Woche schon unterwegs war, bin ich etwas aus dem Schlafrhythmus gekommen“, gesteht Roswitha Tschamon lachend und kann dem Jetlag dieses Mal nur Positives abgewinnen. Kein Wunder, hatte die 48-Jährige in der Nacht zuvor doch allen Grund zum Feiern. Sie und ihr Team de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.