Augenmerk auf Natursteinmauern

Bludesch Vorarlbergs Natursteinmauern stellen ein erhaltenswertes Erbe dar. Für die weitere Bestandsaufnahme werden von Landesseite heuer mehr als 50.000 Euro bereitgestellt. Ende 2017 waren bereits 676 Mauern mit einer Länge von insgesamt 31,7 Kilometern in 35 Gemeinden verzeichnet. Mit 38.000 Euro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.