Sorge um das letzte soziale Auffangnetz

Die Caritas übt heftige Kritik an der Neuregelung der Mindestsicherung.

Bregenz Nichts bewegt im Sozialbereich derzeit mehr als die von der Bundesregierung geplante Neuregelung der Mindestsicherung. Auch bei der Präsentation des Jahresberichts der Caritas stand die drohende „Durchlöcherung fundamentalster Grundwerte“ im Mittelpunkt. Caritas-Direktor Walter Schmolly (54)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.