VN-Interview. Martin Staudinger (38), designierter SPÖ-Chef

„Nicht auf andere schimpfen“

Bregenz Der zukünftige SPÖ-Chef Martin Staudinger erklärt im Interview, welchen Stil er verfolgt und weshalb sich nicht die Frage stelle, wie er es mit der FPÖ hält.

 

Wofür stehen Sie? Für den Kurs Niessl oder den Kurs Häupl?

Staudinger Weder noch. Vorarlberg ist in einer anderen Situation als die gen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.