Matura-Frust in Vorarlberg

von Birgit Entner, Wien
Nicht alle Schüler schnitten schlecht ab. Doch insgesamt war das Matura-Ergebnis in Vorarlberg wieder dürftig. VN/Steurer

Nicht alle Schüler schnitten schlecht ab. Doch insgesamt war das Matura-Ergebnis in Vorarlberg wieder dürftig. VN/Steurer

Schlecht in Mathe, schlecht in den Sprachen: die düstere Bilanz.

Wien, Bregenz Die Ergebnisse waren bei der Zentralmatura schon besser. Bildungsminister Heinz Faßmann (62) will die Kirche dennoch im Dorf lassen, wie er sagt. Der Wurm habe sich noch nicht breit gemacht, wenngleich vor allem die Mathe-Klausuren deutlich schlechter verliefen als im vergangenen Jahr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.