ÖGB ruft Kanzler zur Entschuldigung auf

Wien Fahren die Spieler eines Fußballvereins zu einem Auswärtsspiel, sei es völlig legitim, wenn der Verein die An- und Abreise für seine Mitglieder übernehme. Genauso verhalte es sich mit der Gewerkschaft, schreibt ÖGB-Vorarlberg-Chef Norbert Loacker in einem offenen Brief an Sebastian Kurz (ÖVP).

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.