Soldaten an heimischer Gemüsefront

Verpflegung beim Bundesheer soll regionaler und nachhaltiger werden.

Bregenz Gewehre, Granaten, Biogemüse und Ländle-Milch: Beim Bundesheer tut sich derzeit auch in kulinarischer Hinsicht so einiges. Die Verpflegung soll genauso wie in Krankenhäusern, Schulen und Sozialzentren regionaler und nachhaltiger werden. Das Militärkommando Vorarlberg hat sich nun Vorarlberg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.