Kommentar

Johannes Huber

Familienpolitik von gestern

Vielleicht ist es Familienministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) nicht bewusst, wie sehr sich die gesellschaftlichen Verhältnisse in den vergangenen Jahren geändert haben. Es würde gegen sie sprechen. Viel mehr noch wäre das jedoch der Fall, wüsste sie es sehr genau und würde nun mit aller Kraft ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.