Schandfleck in Bestlage

von Geraldine Reiner
Direkt hinter dem Sitz der Landwirtschaftskammer zeigt sich Bregenz von seiner weniger schönen Seite.  VN/Paulitsch

Direkt hinter dem Sitz der Landwirtschaftskammer zeigt sich Bregenz von seiner weniger schönen Seite.  VN/Paulitsch

Das Bregenzer "Ruinenviertel" soll aber bald schick werden.

Bregenz Kaputte Fensterscheiben, bröckelnder Verputz, Graffiti, Risse und marodes Holz an der Fassade: Der Ärger von so manchem Bregenzer konzentriert sich in einem Hinterhof zwischen Montfortstraße und Sankt-Anna-Straße. „Ruinenviertel“ wird das Areal in Bestlage bisweilen auch genannt.

Nur einen St

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.