Jeder durfte am Piano spielen

Udo Felizeter greift hin und wieder auch selbst in die Tasten. OPFR

Udo Felizeter greift hin und wieder auch selbst in die Tasten. OPFR

bregenz  „Alle dürfen spielen, alle dürfen zuhören.“ Unter diesem Motto stand das „Open Piano for Refugees“ als öffentlich zugängliches Klavier vergangene Woche wieder auf der Seepromenade in Bregenz. „Es hat alles wunderbar funktioniert, das Wetter war super, die Menschen waren interessiert“, bilan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.