Vorarlberger, über die man spricht. Marco Fürst (27)

Freiheit über den Wolken

Marco Fürst macht den Himmel zu seinem Spielplatz.

HARD Fliegen bedeutet für Marco Fürst Freiheit. „Wenn ich fliege, bekomme ich den Kopf frei und lebe im Hier und Jetzt“, sagt der 27-Jährige. 2009 sprang der Profi-Fallschirmspringer das erste Mal aus einem Flugzeug. Sein bester Freund und heutiger Teamkollege im Red Bull Skydive Team, Felix Seifert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.