Erste Bauetappe abgeschlossen

Bis 2020 investiert Dornbirn 22,5 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung des OP-Bereichs.

Dornbirn Noch läuft die Erweiterung des OP-Bereichs im Dornbirner Stadtspital auf Hochtouren. Eine erste Bauetappe steht kurz vor der Fertigstellung: Ende September sollen die ersten vier von insgesamt sieben neuen Operationssälen in Betrieb genommen werden.

Die Baustelle beim städtischen Krankenhaus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.