68.000 Euro für Förderunterricht

Förderprojekt für Lehrlinge mit Fluchthintergrund soll ausgeweitet werden.

Bregenz Die Landesregierung hat vor Kurzem bis zu 67.800 Euro für den Förderunterricht von Flüchtlingen an Berufsschulen freigegeben. „Es ist von allergrößter Bedeutung, dass wir Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten geflohen sind und nun hier in Vorarlberg leben, durch Aus- und Weiterbildung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.