„Neues“ E-Auto für Krankenpflege

Andreas Müller (Hansasun), Obfrau Gertrud Blum und Edith Bechter.  GKPV

Andreas Müller (Hansasun), Obfrau Gertrud Blum und Edith Bechter.  GKPV

Röthis Die Krankenschwestern und Pfleger des Gesundheits- und Krankenpflegevereins Vorderland sind seit einiger Zeit besonders umweltfreundlich unterwegs.

Dank einer großzügigen Spende der Firma Hansesun aus Röthis sowie weiterer Unterstützern konnte der Fuhrpark des Vereines um ein gebrauchtes E-Aut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.