Kommentar

Harald Walser

Mediale Sprengstofflieferung

Das nennt man ein mediales Desaster. Der Spruch von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein in der vorletzten Woche, dass Bezieher der Mindestsicherung von 150 Euro im Monat leben könnten, führte landesweit zu heftigen Reaktionen. Auch der Regierung wohlwollend gesinnte Menschen waren ratlos: Wie wel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.