Aufruf zur Mitgestaltung des heimischen Lebensraums

Ideen zu Wohnen, Arbeiten und Mobilität sind gefragt.

Bregenz Mit dem Raumbild Vorarlberg 2030 sollen sich die Ansprüche an den heimischen Lebensraum künftig leichter koordinieren lassen. Die Bevölkerung ist eingeladen, den Prozess aktiv mitzugestalten. Raumplanungsreferent LSth. Karlheinz Rüdisser: „Ideen und Anregungen lassen sich im Internet einbrin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.