Sprachdefizite bleiben Reizthema

Neos fordern mit Anfrage Zahlen von der Schullandesrätin.

Bregenz „Immer mehr außerordentliche Volksschüler mit Sprachdefiziten sind eine zunehmende Belastung für Lehrkräfte und Unterrichtsqualität. Das Sprachniveau vor Schuleintritt muss besser werden, das schulden wir nicht nur Kindern mit schlechten Deutschkenntnissen, sondern allen Kindern“, reagiert L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.