Bewährungsprobe für Bregenzerach-Projekt

von Geraldine Reiner
Auf der Radbrücke zwischen Bregenz und Hard konnten sich Interssierte über den aktuellen Planungsstand informieren.  VN/Steurer

Auf der Radbrücke zwischen Bregenz und Hard konnten sich Interssierte über den aktuellen Planungsstand informieren.  VN/Steurer

Behördenverhandlung steht an, Baustart spätestens im Herbst 2020.

Bregenz Die bestehenden Dämme seien 80 Jahre alt. „Wir wissen, dass sie halten, aber sie haben keine Tragreserven mehr“, erläutert der Bregenzer Bauamtsleiter Bernhard Fink anhand eines Plans, der auf der Radbrücke Bregenz-Hard an einer mobilen Wand befestigt ist. „Auf der Bregenzer Seite wird quasi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.