Millionen stehen auf dem Spiel

von Marlies Mohr

Arbeiterkammer Vorarlberg zieht wegen Kassenfusion vor Verfassungsgerichtshof.

feldkirch Scharfe Töne zur geplanten Kassenfusion kommen aus der Vorarlberger Arbeiterkammer (AK). Präsident Hubert Hämmerle (57) spricht von einer kompletten Entmachtung der Länderkassen und davon, dass die Versicherten im Land ab 2023 rund 102 Millionen Euro jährlich einbüßen. Als besondere Dreist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.