Vorarlberger, über die man spricht. Harald Weigel (65)

Kein Spitzweg-Bibliothekar

Harald Weigel leitete die Landesbibliothek mit Hirn und Herz.

bregenz Das großzügig bemessene Büro ist aus- und aufgeräumt, der Resturlaub eingebucht: Bei Harald Weigel stehen alle Zeichen auf Ruhestand. Im ehrwürdigen Kuppelsaal der Landesbibliothek, die 22 Jahre und ein paar Monate seine berufliche Heimat war, wird er heute Abend gebührend verabschiedet. Wei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.