Globalisierung der sozialen Art

Die Gäste aus Vorarlberg sind in Malawi immer willkommen. Wenn sie anreisen, verheißt das nämlich in den meisten Fällen etwas Gutes. 

Die Gäste aus Vorarlberg sind in Malawi immer willkommen. Wenn sie anreisen, verheißt das nämlich in den meisten Fällen etwas Gutes. 

HLW-Schülerinnen unterstützen Gruppe aus Malawi bei der Weltgymnaestrada-Teilnahme.

Rankweil „Seit der ersten Geografiestunde hat unser Lehrer Markus Fröhlich von Malawi geschwärmt“, erzählen Tabatha Oggertschnig (18) und Vanessa Dörn (18) mit einem Schmunzeln. Dass die Schülerinnen der HLW Rankweil selbst einmal in dieses afrikanische Land reisen würden, hätten sie sich damals nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.