Vorarlberger, über die man spricht. Peter Rädler (75)

„Danke, dass es Sie gibt“

Peter Rädler arbeitet seit 30 Jahren als Krankenhausseelsorger.

Rankweil Peter Rädler ist dankbar über seinen beruflichen Werdegang. „Es war ein Weg, der mir sehr viel geschenkt hat.“ Der Geistliche profitierte von den Begegnungen mit kranken und sterbenden Menschen. Wenn er auf Menschen traf, die in einer verzweifelten Situation waren und trotzdem noch gerne le

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.