Kommentar

Johannes Huber

Was die FPÖ so stark und gefährlich macht

Dilemma ist ein zu schwaches Wort dafür, eher geht’s in Richtung Katastrophe. Gemeint ist die Rolle, die die FPÖ nicht zuletzt mit Innenminister Herbert Kickl in der Bundespolitik spielt. Regelmäßig liefert Kickl einen neuen Rücktrittsgrund. Zuletzt mit seinem Angriff auf die Pressefreiheit. Wobei h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.