Unseren Lebensmitteln auf der Spur

Das Tuk Tuk erklärt, wie die Nahrung vom Feld nach Europa kommt.  Inatura

Das Tuk Tuk erklärt, wie die Nahrung vom Feld nach Europa kommt.  Inatura

Neue Sonderausstellung „Wir essen die Welt“ in der inatura.

Dornbirn Mit den Worten „Mit jedem Essen verändern wir die Welt. Ob wir das nun wollen, oder nicht“, stellte inatura-Direktorin Ruth Swoboda die neue Sonderausstellung vor, die die Erlebnisnaturschau gemeinsam mit der Caritas zusammengestellt hat. Auf einer Weltreise zeigt die Ausstellung die Spuren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.