Landesrechnungshof will das IfS bereits nächste Woche prüfen

Bregenz Rücklagen können nicht nur für Diskussion sorgen. Sie können wie im Fall des Instituts für Sozialdienste (IfS) auch Folgen nach sich ziehen. Das Institut hat nämlich 6,4 Millionen Euro an Rücklagen auf dem Konto. Jetzt steht jedenfalls fest, dass der gemeinnützigen und vom Land jährlich mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.