Wenn man auf der Seele tiefe Narben hat

von Martina Kuster
Heute hat Johannes Ströhle die Krankheit im Griff.    VN/kum

Heute hat Johannes Ströhle die Krankheit im Griff.    VN/kum

Johannes Ströhle litt bereits in jungen Jahren an einer Depression. Die Krankheit prägte sein Leben.

Götzis. Im Alter von acht Jahren verlor Johannes Ströhle (54) seine wichtigste Bezugsperson. Der Verlust blieb nicht ohne Folgen für das Kind. Den Buben begannen Magenkrämpfe zu plagen. In der Pubertät kamen Ängste hinzu. „Auf einmal konnte ich nicht mehr Sessellift fahren.“ Mit 17 hatte der Götzner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.