Die Geschichte des Landes in Bildern. Güterbahnhof Wolfurt

Das Tor zur Welt

von Thomas Feurstein
In unmittelbarer Nähe des Güterbahnhofs kam es am 29. August 1988 zu einem folgenschweren Zugsunglück. Fünf Menschen kamen dabei ums Leben, 46 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

In unmittelbarer Nähe des Güterbahnhofs kam es am 29. August 1988 zu einem folgenschweren Zugsunglück. Fünf Menschen kamen dabei ums Leben, 46 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Die Zentralisierung des Güterverkehrs in Vorarlberg.

Wolfurt Laut dem Vorarlberger Verkehrskonzept von 1976 sollte im Sinne einer rationellen Verkehrsabwicklung der Güter- und Personenverkehr räumlich getrennt werden, indem die Doppelfunktion verschiedener Bahnhöfe abgebaut wurde. Der Umschlag von Großcontainern erfolgte 1974 – allerdings in sehr besc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.