VN-Interview. Familienministerin Juliane Bogner-Strauß (46) über Kinder, Hass-Postings und Gleichstellung

Köchin statt Koch

von Marlies Mohr
„Gendern ist in vielen Varianten möglich. Ich persönlich versuche, die weibliche und männliche Form zu sprechen.“
              Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP)
            im VN-Interview über Gleichberechtigung.

„Gendern ist in vielen Varianten möglich. Ich persönlich versuche, die weibliche und männliche Form zu sprechen.“

Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP)

im VN-Interview über Gleichberechtigung.

Familienministerin sieht viele Möglichkeiten des Genderns.

Schwarzach Es war ein entspannter Bundesländertag, den Familienministerin Juliane Bogner-Strauß in Vorarlberg absolvierte. Es gab nämlich kein Treffen mit Landeshauptmann Markus Wallner. Stattdessen besuchte sie eine Kinderbetreuungseinrichtung in Feldkirch und Jugendliche am Pfänder.

 

Trotz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.