Gemeinden drehen am Rad

von Michael Prock
Die Gemeinden wollen mittelfristig mehr Geld für Radwege.  VN/HArtinger

Die Gemeinden wollen mittelfristig mehr Geld für Radwege.  VN/HArtinger

Bürgermeister von neun Kommunen nehmen in Sachen Radverkehr das Land in die Pflicht.

Bregenz Dem Drahtesel gehört die Zukunft des Landes. Zumindest hebt die Landespolitik gerne hervor, wie viel Geld sie für den Ausbau des Vorarlberger Radwegenetzes in die Hand nimmt. Am vergangenen Donnerstag präsentierten ÖVP und Grüne den Budgetentwurf für 2019, der Radverkehr durfte nicht fehlen:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.