„Eine Milliarde verpufft“

AK-Präsident geht mit türkis-blauer Regierung hart in Gericht.

Feldkirch Vorarlbergs AK-Präsident Hubert Hämmerle (57) übt erneut scharfe Kritik an der türkis-blauen Bundesregierung. Im Hinblick auf die Abschaffung der kalten Progression wirft er dem Bund Verschleppung vor. Derzeit, so Hämmerle, würden die Lohnsteuereinnahmen des Bundes regelrecht explodieren:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.