Arlberger Urlaubsdomizile bleiben ein Zankapfel

von Tony Walser
Urlaubsdomizile am Arlberg bleiben heiß begehrt und beschäftigen weiter Anwälte und Gerichtshöfe. VN/Stiplovsek

Urlaubsdomizile am Arlberg bleiben heiß begehrt und beschäftigen weiter Anwälte und Gerichtshöfe. VN/Stiplovsek

Verfassungsrichter wiesen Beschwerde zurück – Anwalt gibt dennoch nicht auf.

Lech, Wien Ein Urlaubsdomizil am Arlberg ergattern zu können, bleibt in gut betuchten Kreisen weiterhin eine gefragte Sache. Da werden vielfach weder Kosten noch Mühen gescheut, um das strikte Nein der Gemeinde Lech zu neuen Ferienwohnsitzen ins Wanken zu bringen. Einige beschäftigen Anwälte und ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.