Den Nerv vieler getroffen

Etwa 800 Menschen demonstrierten Solidarität und gingen in Hohenems für eine gerechtere Asylpolitik auf die Straße.  vn/lerch

Etwa 800 Menschen demonstrierten Solidarität und gingen in Hohenems für eine gerechtere Asylpolitik auf die Straße.  vn/lerch

Kleine Spontandemo gegen die Asylpolitik wurde zur Großkundgebung.

hohenems Er hatte mit 50 bis 100 Personen gerechnet, doch schlussendlich sind fast 800 gekommen. Klaus Begle hat mit seinem Aufruf zur Demonstration für ein menschlicheres Fremden- und Asylrecht offenbar den Nerv vieler getroffen. Auf jeden Fall versammelte sich am gestrigen Sonntag von 10.30 bis 11

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.