In der Kirchstraße wird jetzt protestiert

Die Kirchstraße ist laut Denkmalamt nicht als Ganzes geschützt. Unter Schutz stehen nur einzelne Häuser oder der Brunnen.  VN

Die Kirchstraße ist laut Denkmalamt nicht als Ganzes geschützt. Unter Schutz stehen nur einzelne Häuser oder der Brunnen.  VN

Bregenz Die Kritiker der Baumaßnahmen in der Bregenzer Kirchstraße gehen auf die Straße. „Alle, die lieber das ursprüngliche, schöne Kopfsteinpflaster belassen möchten, treffen sich diesen Samstag um 10 Uhr vormittags dort, um ihre Meinung öffentlich zu zeigen“, macht Kunsthaus-Kurator Rudolf Sagmei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.