Dem Leben am Land den Rücken gekehrt

von Michael Gasser

Welche Orte am stärksten unter Landflucht leiden und wie um jeden einzelnen Bewohner gekämpft wird.

schwarzach Es sind Worte, die Hoffnungen wecken. „Wir wollen wieder wachsen, vielleicht schon in den nächsten zehn Jahren“, sagt Florian Morscher (57). Der Bürgermeister von Klösterle kämpft in seiner Gemeinde gegen die Landflucht. Seit 1971 haben 20 Prozent der Bewohner dem Ort den Rücken gekehrt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.