Für die „guten alten“ Pflastersteine

Aufregung in der Landeshauptstadt: Bürger wollen, dass die Pflastersteine in der Kirchstraße als Belag nicht entfernt werden. VN/Sams

Aufregung in der Landeshauptstadt: Bürger wollen, dass die Pflastersteine in der Kirchstraße als Belag nicht entfernt werden. VN/Sams

Bregenz Die Bregenzer Kirchstraße soll eines ihrer Merkmale verlieren: ihre guten alten Pflastersteine. Dagegen regt sich immer mehr Protest. Am Samstag versammelten sich rund hundert Bregenzer Bürger, um gegen die geplante Maßnahme ihr Veto einzulegen. Initator des Protests war der Kunsthistoriker

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.