Bleiberecht im Gepäck

von Michael Prock

Wallner nimmt die Vorarlberger Forderung mit zur Landeshauptleutekonferenz.

Bregenz Nach dem Vorarlberger Landtag hat sich nun auch die Landesregierung offiziell dafür ausgesprochen, dass Entscheidungen für humanitäres Bleiberecht wieder in den Ländern gefällt werden können. Landeshauptmann Markus Wallner wird eine entsprechende Forderung auf die Tagesordnung der Landeshaup

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.