Der Weg des Vorarlberger Plastiks

von Michael Prock
In der Ankunftshalle laden die Lastwagen der verschiedenen Sammler den Müll ab.

In der Ankunftshalle laden die Lastwagen der verschiedenen Sammler den Müll ab.

12.000 Tonnen Kunststoffabfall wandern in Vorarlbergs Haushalten jährlich in den Müll.

Lustenau Umweltorganisationen warnen: Plastikinseln, größer als manche Länder dieser Welt, treiben im Meer. Im Jahr 2050 könnte sich mehr Plastik als Fisch im Meer befinden. In Vorarlberg ist die Menge des gesammelten Kunststoffs allerdings seit Jahren unverändert: Rund 12.000 Tonnen Verpackungsmüll

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.