Achtung, Risikofalle!

von Mirijam Haller
Mit falscher Identität wenden sich Erwachsene an Minderjährige.  VN/RP

Mit falscher Identität wenden sich Erwachsene an Minderjährige.  VN/RP

Jedes vierte Kind ist online mit sexuellen Übergriffen konfrontiert.

Schwarzach Bereits Anfang dieser Woche warnten Österreichs Fachärzte vor „Smartphone-Nacken“ und „SMS-Daumen“. Phänomene, die beim Berufsverband der heimischen Orthopäden auch unter dem Schlagwort „digitale Lähmung“ Eingang in die Debatte rund um Smartphones in Kinderhänden gefunden haben.

Alarmieren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.